International Baby Food Action Network – Träger des „Alternativen Nobelpreises” 1998
HomeÜber unsMitgliedschaftKontaktDatenschutzerklärung

Weltstillwoche 2018

vom 01.10. – 07.10.2018

Das Zentrum des Logos zeigt eine Kernfamilie, quasi den „Dreiklang“ von zwei Erwachsenen und einem Kleinkind, der die Bedeutung der Förderung betont. Äste, Blätter und Sprossen repräsentieren Wachstum und Entwicklung. Die Linien, die von der Dreiergruppe in die Blätter sprießen, stellen die Verbindungen zwischen Stillen und Ernährung, Ernährungssicherheit und Armutsminderung dar.

 

Die WSW 2018 konzentriert sich auf:

Verhinderung von Fehlernährung in jeder Form
Fehlernährung umfasst sowohl Unter- als auch Überernährung mit all ihren kurz- und langfristigen Auswirkungen auf die Gesundheit.

Ernährungssicherheit, sogar in Krisenzeiten
Ernährungssicherheit bedeutet Zugang zu Nahrung für jeden zu jeder Zeit. Verfügbarkeit, Bezahlbarkeit und diverse Krisen, z.B. Hunger, Katastrophen, Konflikte und Umweltzerstörung beeinflussen sie.

Armutskreislauf durchbrechen
Armut wird durch zahlreiche Faktoren beeinflusst, einschließlich Hunger und Fehlernährung. Hunger zwingt Familien in eine Abwärtsspirale und hält sie davon ab, aus dem Armutskreislauf auszubrechen.
Stillen hilft, Fehlernährung in jeder Form zu verhindern, bietet Nahrungssicherheit für Säuglinge und Kleinkinder und hilft so, den Armutskreislauf zu durchbrechen. Daher ist Stillen eine Basis für das Leben. Stillen schützen, fördern und unterstützen ist entscheidend für eine nachhaltigere Welt.

 

Für weitere Informationen:
E-Mail: wbw@waba.org.my
Im Web: www.waba.org.my
www.worldbreastfeedingweek.org

Allgemeine Koordination:

WABA Sekretariat
P.O Box 1200
10850 Penang, Malaysia
www.waba.org.my

Die World Alliance for Breastfeeding Action (Weltallianz für aktive Stillförderung, WABA) ist eine globale Initiative für den Schutz, die Förderung und die Unterstützung des Stillens weltweit. Sie basiert auf der Innocenti-Deklaration und der von der WHO und UNICEF herausgegebenen Globalen Strategie zu Säuglings- und Kleinkindernährung. WABA hat Beraterstatus beim Kinderhilfsfonds der Vereinten Nationen (UNICEF) und beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC).

WICHTIGER HINWEIS. Finanzielle Förderung, Sponsoring: WABA nimmt keinerlei Sponsoring von Firmen an, die Muttermilchersatzprodukte, damit zusammenhängende Ausrüstungsgegenstände und Beikostprodukte herstellen. WABA fordert alle Teilnehmer an der Weltstillwoche auf, diesen ethischen Standpunkt zu respektieren und sich zu eigen zu machen.

Materialien von WABA dürfen nicht zusammen mit kommerziellen Zwecken oder mit Geschäftsinteressen verbunden mit der Produktion oder dem Verkauf von Muttermilchersatzprodukten, Beikost, Milchpumpen und anderem Zubehör verwendet werden.
TeilnehmerInnen der Weltstillwoche, die Material von WABA in Gänze oder teilweise verwenden, sollten auf die Herkunft hinweisen, indem sie das Logo von WABA abdrucken. Bitte senden Sie eine Kopie aller Übersetzungen und Anpassungen von WABA-Material an das Sekretariat von WABA.